Forderungen

Die Klima-Allianz Oberösterreich fordert das Land Oberösterreich auf, umgehend einen Klimaschutzplan vorzulegen, der im Einklang mit dem Pariser Klimaschutz-Abkommen steht.

KLIMASCHUTZPLAN

Dieser Plan, der umgehend, aber jedenfalls noch im Jahr 2021 erstellt werden soll, möge beinhalten:

  • Konkrete CO2-Reduktionsziele für OÖ.
  • Einen Maßnahmen-Katalog, der sicherstellt, dass die Zielvorgaben eingehalten werden können. Damit verbunden muss es Kontrollmöglichkeiten und rechtliche Konsequenzen bei Nichteinhaltung geben.
  • Ein laufendes und öffentlich zugängliches Monitoring zur Erhebung der tatsächlichen Reduktionen an Treibhausgasemissionen.
  • Eine Veröffentlichung der errechneten noch verfügbaren CO2-Emissionen für OÖ anteilig am noch verfügbaren globalen CO2-Budget.

sdfsdf

ZIEL DER KLIMA-ALLIANZ

Ziel der oberösterreichischen Klima-Allianz ist es, basierend auf dem Rückhalt der verschiedenen Organisationen, den oben skizzierten Klimaschutzplan von den politischen Vertretern des Bundeslandes Oberösterreich einzufordern.